Fuchsbriefe: Kathrein Privatbank erreicht auch in diesem Jahr Topplatzierung

19.12.2022

Fuchsbriefe: Kathrein Privatbank erreicht auch in diesem Jahr Topplatzierung

linkedin instagram twitter mail download
  • Bestnoten für Kathrein in den Kategorien Beratung und Transparenz
  • Megatrends standen im Mittelpunkt des diesjährigen Tests

 

Wien. 19. Dezember 2022 / Nach den erst unlängst erhaltenen Auszeichnungen bei den Dachfonds Awards, hält die Kathrein Privatbank auch der kritischen Beurteilung der renommierten Fuchs | Richter Prüfinstanz stand. Insgesamt 75 Banken und Vermögensverwalter wurden dieses Jahr getestet. Die Kathrein Privatbank erreichte den vierten Platz in Österreich und insgesamt den hervorragenden zehnten Platz im deutschsprachigen Raum. Die Fuchsbriefe beurteilten die Qualität der Kategorien Beratungsgespräch, Anlagevorschlag, Transparenz und Investmentkompetenz in Bezug auf nachhaltiges Investieren in Megatrends. Dabei konnte die Kathrein Privatbank besonders in den Kategorien „Anlagevorschlag“ und „Transparenz“ glänzen. „Wir freuen uns, über die Bestätigung unserer Investmentkompetenz durch die Fuchsbriefe auch in diesem Jahr“, sagt Wilhelm Celeda, CEO der Kathrein Privatbank. „Die kontinuierlichen Auszeichnungen belegen, dass wir unseren Kundinnen und Kunden eine hervorragende und transparente Beratung bieten.“

 

Megatrends im Mittelpunkt

 Thema der diesjährigen Studie bei Privatbanken der Fuchsbriefe-Tester waren Megatrends. Besonders durch die aktuellen globalen Geschehnisse wie Pandemie und Krieg, ist es für Anleger immer wichtiger geworden, ihr Vermögen zukunftsorientiert zu investieren. Dabei stellen Megatrends wie beispielsweise Urbanisierung, Gesundheit, Ressourcenknappheit oder Digitalisierung & Technologie eine gute Möglichkeit dar, langfristig zu investieren. Kathrein bietet mit dem Kathrein Sustainable Global Megatrends Fonds ihren Kundinnen und Kunden die Chance nachhaltig in diese Trends zu investieren.

Der Kathrein Sustainable Global Megatrends ist ein globaler, breit diversifizierter Einzeltitel-Aktienfonds mit Fokus auf Unternehmen, die von den strukturellen Veränderungen hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft und einer stärker vernetzten, digitalisierten Welt profitieren. Die ausgewählten global agierenden Unternehmen erwirtschaften einen wesentlichen Teil ihres Umsatzes in den dafür relevanten Geschäftsbereichen und erfüllen die Anforderungen eines strengen Nachhaltigkeitsstandards. So wurde der Fonds auch mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert.

„Mit dem Kathrein Sustainable Global Megatrends bieten wir Anlegern die Chance, in eine bessere Zukunft zu investieren“, erläutert Stefan Neubauer, Vorstandsmitglied der Kathrein Privatbank. „Durch die Einhaltung strengster Nachhaltigkeitskriterien und deren Überprüfung durch unabhängige Institutionen garantieren wir höchste Transparenz.“

 

 

KATHREIN PRIVATBANK

Die Kathrein Privatbank AG mit Sitz in Wien wurde 1924 von Carl Kathrein gegründet und zählt zu den führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum. Ihre Kernkompetenz liegt in der Verwaltung von privatem, unternehmerischem und institutionellem Vermögen sowie dem Vermögen von Privatstiftungen. Als Tochter der Raiffeisen Bank International AG bietet die Privatbank die Vorteile eines flexiblen, eigenständigen sowie serviceorientierten Instituts und die Sicherheit einer stabilen, internationalen Bankengruppe. 

 

Bildmaterial befindet sich auf unserer Website.

 

 

Rückfragen und Kontakt:

Daniel Rosenauer
PR & Marketing Manager
Mobile: +43 676 83191 375
daniel.rosenauer@kathrein.at

 

 

Rechtshinweis:

Rechts- und Fondshinweise:

Diese Informationen sind eine Werbemitteilung und kein Anbot oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments.

Die Fondswährung des Kathrein Sustainable Global Megatrends ist EUR.

Informationen zu ökologischen und sozialen Merkmalen (Art. 8 Verordnung (EU) 2019/2088 / Offenlegungsverordnung) sowie Informationen zu den Negativkriterien finden Sie im Anhang 1. „Ökologische und/oder soziale Merkmale“ zu dem Verkaufsprospekt unter

www.kathrein.at / Investmentlösungen /Unsere Fonds“

Derivative Instrumente dürfen für den Kathrein Sustainable Global Megatrends nicht eingesetzt werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Fonds zu.

Der veröffentlichte Prospekt sowie das Kundeninformationsdokument (Wesentliche Anlegerinformation oder KID) der Investmentfonds stehen dem Interessenten in deutscher Sprache unter www.rcm.at, sowie bei Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

23.01.2023
Warum High Yield-Anliehen wieder eine sinnvolle Portfoliobeimischung sein können
Lesen
08.12.2022
2023 kann nur besser werden
Lesen
24.01.2023
Kathrein Privatbank verstärkt Institutional Business Team mit erfahrenem Finanzprofi
Lesen

Das könnte Sie auch interessieren