Deutscher Ifo - Index auf Zweijahrestief

18.07.2022

Deutscher Ifo - Index auf Zweijahrestief

linkedin instagram twitter mail download
© Fokussiert – stock.adobe.com

München (APA/dpa) - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juli deutlich verschlechtert. Das Ifo-Geschäftsklima fiel im Monatsvergleich um 3,6 Punkte auf 88,6 Zähler, wie das Institut am Montag mitteilte. Das ist der niedrigste Stand seit Juni 2020. Experten hatten zwar mit einer Eintrübung gerechnet, im Schnitt allerdings nur
einen Rückgang auf 90,1 Punkte erwartet.

 

"Deutschland steht an der Schwelle zur Rezession", kommentierte Ifo- Präsident Clemens Fuest. "Hohe Energiepreise und drohende Gasknappheit belasten die Konjunktur." Im Detail verschlechterte sich das Geschäftsklima in allen betrachteten Wirtschaftsbereichen deutlich. Das Ifo-Geschäftsklima gilt als Deutschlands wichtigster konjunktureller
Frühindikator. 

Das könnte Sie auch interessieren

14.11.2022
Kathrein Privatbank mit sechs Dachfonds Awards ausgezeichnet, darunter zwei Mal mit Gold
Lesen
Unser Veranstaltungshighlight für institutionelle Kunden 18.10.2022
Expertenforum 2022
Lesen
23.11.2022
Podcast "Erben und Vererben: Wie gibt man sein Vermögen richtig weiter?"
Lesen

Das könnte Sie auch interessieren